Für die Umwelt sorgen, um unsere Zukunft nicht zu ruinieren

Inhaltsverzeichnis

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Es ist nicht unvernünftig zu glauben, dass wir in nicht allzu ferner Zukunft auch nur einen Zentimeter bewohnbaren Raum haben könnten. Zumindest auf dem Planeten Erde, denn vielleicht könnten wir wegkommen, wandern in andere Welten aus und hinterlassen einen kargen, verschmutzten, tödlich verwundeten Ort, nachdem sie als vulgäres Wegwerfobjekt entsorgt wurden.

Außerdem bestätigt der Wissenschaftler Stephen Hawking, das Beste, was wir tun können, ist, es so schnell wie möglich aufzugeben, um zu verhindern, dass die menschliche Ausbeutung am Ende alles zerstört. Unglücklicherweise ist es höchstwahrscheinlich der beste Weg, sich um den Planeten zu kümmern, uns selbst von der Karte zu löschen. Aber dann gibt es keine anderen Möglichkeiten, die Umwelt effektiv zu schützen? Ja, theoretisch gibt es sie, aber die Menschheit setzt sie nicht mit der notwendigen Wirksamkeit um, um die Zukunft der Menschheit nicht zu gefährden.

Der berühmte Astrophysiker glaubt, dass die Vermeidung von Katastrophen in den nächsten zwei Jahrhunderten, d. h. die Schonung der Umwelt durch Anwendung nachhaltiger Alternativen in dieser Zeit, uns ermöglichen wird kolonisiere den Weltraum neue Heimat im Universum zu finden, Orte, die auch durch unseren Egoismus und unsere Aggressivität ausgerottet werden. Daher wäre es notwendig, so schnell wie möglich zu reagieren, um eine planetare Katastrophe zu vermeiden, die Lebensräume mit dem Leben unvereinbar macht. Lesen Sie diesen Artikel über Grüne Ökologie weiter, wenn Sie es wissen möchten wie man sich um die Umwelt kümmert, um unsere Zukunft nicht zu ruinieren.

Emissionen verringern

Umweltbewusste Organisationen wie NGOs oder die Vereinten Nationen werden nicht müde, zu warnen, dass die uhr läuft gegen uns. Die UN-Reden über die historische Chance, die wir verpassen, um den Klimawandel zu stoppen, bevor es zu spät ist, sind klar.

Bekanntlich hat kein einberufener Weltgipfel (die sogenannten COPs) eine verbindliche Vereinbarung auf Weltebene getroffen, die eine Zukunft mit kontrollierten Emissionen garantiert, die Fortschritte im Kampf gegen die globale Erwärmung ermöglicht. Allerdings ist, wie die UN gesagt hat, eine verantwortungsvolle Innenpolitik in Umweltangelegenheiten unerlässlich, um globale Vereinbarungen treffen zu können.

Die Wissenschaft ist auch in ihren Schlussfolgerungen über die Umweltzukunft lapidar, wenn sie bei dem rasanten Tempo, in dem wir uns befinden, nur skandalisiert werden kann unsere Umwelt zerstören. Unmissverständlich hat ein internationales Team renommierter Wissenschaftler in der Fachzeitschrift Nature eine alarmierende Ankündigung des uns bekannten Endes der Welt veröffentlicht. Das heißt, sie sagten einen planetarischen Kollaps ohne Möglichkeit der Umkehr voraus, mit dem Verlust der Hälfte der natürlichen Ressourcen bis 2025, und 55 Prozent im Jahr 2045, wenn die Überbelegung und andere ausbeuterische Praktiken anhalten. Die Lösung? Es gibt nur eines: Stoppen Sie die gewaltigen, verheerenden Auswirkungen, die wir der Natur zufügen.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Für die Umwelt sorgen, um unsere Zukunft nicht zu ruinierenWir empfehlen Ihnen, in unsere Kategorie Umwelterziehung einzutreten.

Sie werden die Entwicklung der Website helfen, die Seite mit Ihren Freunden teilen
Diese Seite in anderen Sprachen:
Night
Day