Smart Cities in der Welt: Beispiele

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Der von Intelligente Städte o Smart Cities ist ein Konzept, das in den letzten Jahren immer beliebter wird und im Laufe der Zeit aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken sein wird. Wenn wir von Smart Cities sprechen, meinen wir jene Städte, die Informations- und Kommunikationstechnologien als ein weiteres Instrument nutzen, um effizienter zu sein, Ressourcen zu sparen, bessere Dienstleistungen anzubieten und letztendlich gleichzeitig die Lebensqualität ihrer Einwohner zu verbessern. Dadurch wird der ökologische Fußabdruck reduziert.

Städte sind zum zentralen Pol unserer Gesellschaften geworden, daher ist es wichtig, effizienter und mit mehr Nutzen zu werden. Deshalb möchten wir Ihnen vom Ökologen Verde welche geben Beispiele für Smart Cities der Welt und erklären Ihnen, welche Fortschritte und Innovationen in diesen Metropolen stattfinden.

Vorteile einer Smart City

Vor 50 Jahren lebte nur ein Drittel der Weltbevölkerung in Städten, heute sind es 50 % der Menschen in Städten, in den nächsten 30 Jahren werden es voraussichtlich 70 % sein. Diese Daten zeigen die Bedeutung der Metropolen als Anziehungspunkt, die sie vor große demografische, ökologische, soziale und wirtschaftliche Herausforderungen stellt.

Leider sind nicht alle in gleicher Weise bereit, sich dem zu stellen, aber einige Städte haben beschlossen, einen Schritt nach vorne zu gehen und die Instrumente der Informationsgesellschaft und der Telekommunikation zu nutzen, um ihre Infrastrukturen und Dienste anzupassen in der Lage sein, das Ressourcenmanagement der Gemeinschaft zu verbessern und effizienter zu gestalten.

Was ist eine Smart City

EIN Intelligente Stadt (oder Smart City) ist eine Stadt, die IKT (Informations- und Kommunikationstechnologie) einsetzt, um die Lebensqualität ihrer Bewohner zu verbessern, eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen und die verfügbaren Ressourcen so effizient wie möglich zu nutzen. Aber wie machen sie das, was hat sich verändert, wie sehen diese Städte der Zukunft aus? Hier sind die Beispiele für Smart Cities in der Welt, damit Sie die Veränderungen sehen können, die in diesen Metropolen stattfinden.

Vorteile einer Smart City

Unter Berücksichtigung all dessen, was wir erklärt haben, könnten wir die Vorteile einer Smart City in der folgenden Liste:

  • Sie erleichtern die öffentliche Verwaltung.
  • Regierungen sind effizienter.
  • Verbessern Sie die Aufmerksamkeit der Benutzer.
  • Mehr partizipative Bürger.
  • Sie ermöglichen es, die verschiedenen öffentlichen Politiken zu vergleichen, zu messen und zu verbessern.

New York

Wie könnte es weniger sein, die "Hauptstadt der Welt", die Stadt der Städte, musste in diesem Ranking mithalten. Nach und nach vollzieht die Stadt der Wolkenkratzer ihren technologischen Wandel, der sie zu einem eines der besten Beispiele für Smart City. Einige Beispiele für diese Veränderungen, die in New York stattfinden, sind:

  • Intelligente Straßenbeleuchtungssysteme.
  • Automatische Wassermessung in allen öffentlichen Gebäuden.
  • Die Verwaltung des Verkehrs der Stadt durch ein intelligentes System.
  • Intelligente automatisierte Beschilderung.
  • Anwendung des Internets der Dinge in Pflegeheimen.
  • LinkNYC - Das größte und schnellste kommunale WLAN-Netzwerk.
  • Mobile Ladestationen.

Barcelona

Barcelona ist eines der besten Beispiele für Smart Cities in Spanien. Die Stadt Barcelona, die 2015 zur technischsten Stadt gekürt wurde, gehört zu dieser ausgewählten Gruppe von Städten. In dem, was Barcelona hervorhebt, über das hinaus, ein großer technologischer Anziehungspunkt und der Hauptsitz vieler Unternehmen der Branche - ohne weiter zu gehen ist der Mobile World Congress -, liegt es in der Vielzahl von Metriken, die bewertet werden, um Dienste und deren Effizienz zu verbessern. Lärmpegel, Verkehrsmuster, Selfies, die Leute machen und wo sie es machen usw. dienen dazu, sie später effizient zu erstellen:

  • Öffentliches Leitungsnetz.
  • Drahtloses Verkehrsmanagement.
  • Instrumente des sozialen Zusammenhalts.

Darüber hinaus hat Barcelona wie im Fall von New York eine großes öffentliches WLAN-Netzwerk mit mehr als 450 Zugangspunkten, die fast die gesamte Stadt abdecken.

London

Im Jahr 2011 begann die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs ihre Abenteuer in einem Projekt, das 2022 endet und das Leben ihrer Bürger erheblich verbessern soll. Ein Großteil dieses Projekts konzentriert sich darauf, ein umfassende Verbesserung des öffentlichen Verkehrsnetzes, was es zum besten der Welt macht. Darüber hinaus wurden unzählige Sensoren installiert, die Informationen über viele verschiedene Aspekte der Stadt und ihrer Bewohner erfassen.

All diese Informationen werden auf der Plattform gesammelt, gespeichert und analysiert Londoner Datenspeicher, aus denen verschiedene technologische Entwickler erstellen Apps und andere Tools, die das Leben für jeden in London einfacher machen.

Schön

Diese emblematische Stadt der französischen Côte d'Azur ist eine weitere, die es verdient, auf dieser Liste zu stehen, da es ihr nicht an Verdiensten mangelt. Einerseits verfügen sie über ein großes Netzwerk an Sensoren, die Daten wie Verschmutzung, Schallpegel, Abfallmanagement, Energieverbrauch oder Wasserqualität erfassen. Basierend auf seiner Analyse werden verschiedene Maßnahmen durchgeführt, um viele Dienstleistungen in der Stadt zu verbessern.

Auch in dieser Stadt ist die Innovationszentrum für Smart Cities, eine Plattform, auf der Fortschritte auf diesem Gebiet gelehrt, erforscht und verbreitet werden, eine Institution, die sich aus Universitäten, öffentlichen Diensten und privaten Unternehmen zusammensetzt.

Mit einer ähnlichen Berufung finden wir die Mittelmeerinstitut für Risiken, Umwelt und nachhaltige Entwicklung, eine Institution, die versucht, eine neue Art der Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Forschern und der Region zu definieren, um in Bereichen wie grüner Technologie und Intelligente Städte.

Unter den vielen Fortschritten finden wir die Neudefinition von San Isidoro, einem vollständig ökologischen Viertel, das als Musterbeispiel für die Städte der Zukunft dient.

Singapur

Dieser südostasiatische Stadtstaat hat sich zum Ziel gesetzt, die intelligenteste Stadt – oder das intelligenteste Land – der Welt zu werden, und die Aktionen, die sie ausführen, sind nicht fehlgeleitet. Die Installation von Sensoren war enorm, tatsächlich wurden sie geschaffen bis zu 8.000 Datenbanken die an viele verteilt werden Start-ups aus allen Ecken der Welt, um mit diesen Informationen zu arbeiten und Lösungen für die Probleme der Stadt zu finden.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Smart Cities in der Welt: Beispiele, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Ökologische Technologie einzutreten.

Sie werden die Entwicklung der Website helfen, die Seite mit Ihren Freunden teilen
Diese Seite in anderen Sprachen:
Night
Day