Wie man aromatische Kräuter zu Hause anbaut

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Zimmerpflanzen Sie können kulinarisch und therapeutisch genutzt werden, aromatisieren, mit Sauerstoff versorgen, unser Zuhause reinigen und ihm ein viel grüneres und natürlicheres Aussehen verleihen. Und es zu erreichen ist einfacher, als es den Anschein hat. Es reicht aus, sich auf eine Art von zu konzentrieren Pflanzen die sehr zugänglich und pflegeleicht sind.

In der Tat, wenn wir die Vorteile voll ausschöpfen wollen Pflanzen was wir drinnen haben Haus, müssen wir uns nach diesem wunderbaren Ort umsehen, an dem aromatische Kräuter zu finden sind. Unter anderem Petersilie, Thymian, Rosmarin, Basilikum, Salbei, Estragon, Koriander, Dill, Grüne Minze, Schnittlauch, Minze …

In diesem Beitrag werden wir es tun, und auch aus einem praktischen Ansatz. Mal sehen, welche grundlegenden Dinge wir wissen müssen, um pflegen erfolgreich unsere aromatischen Kräuter. Von wo sie stehen oder welche Art von Töpfen, Erde oder Kompost sie benötigen, um zum Beispiel die beste Zeit zum Gießen und welche zu wählen, unter anderen Tricks und Praktische Tipps.

Welche Pflanzen wählen?

Beginnen wir mit der Auswahl. Es wird wichtig sein zu wählen Pflanzen die wir mögen, sowohl ästhetisch als auch emotional und auch zu machen unsere Gerichte. Und bei der Auswahl der einen oder anderen sind zweifellos die persönlichen Vorlieben wichtig, aber es ist auch wichtig zu berücksichtigen, ob es sich um lebendige Pflanzen mit nur saisonaler Dauer handelt.

Erde und Kompost

Da es sich um Pflanzen handelt, die in der Regel in kleinen Töpfen stehen, ist es wichtig, dass sie eine gute Bodenqualität haben. Wenn wir auch Land wählen oder organisches Substrat, besser als besser.

In vielen Fällen bedeutet der Erwerb von qualitativ hochwertigem Boden auch die Versorgung mit Nährstoffen, die als Kompost dienen. Das heißt, es wird uns helfen weniger bezahlen oder uns sogar daran hindern.

Natürlich können wir auch unseren eigenen angereicherten Boden herstellen, indem wir Kompost, Sand und andere Zutaten hinzufügen, die nützlich sein können, um qualitativ hochwertigen Boden zu erzielen. Die Entscheidung, was hinzugefügt werden soll, hängt so stark von der Art der Pflanze ab, die wir verwenden werden pflegen ab der Basiserde, die wir haben.

Die Beobachtung der Pflanzen, insbesondere der Probleme oder Mängel an den Blättern, kann uns Hinweise geben, um Mängel zu erkennen. Eine übermäßige oder schlechte Färbung kann auf einen Mangel an Phosphor, Kalzium, Magnesium oder von Kalium, sagen wir, mit denen wir die Mängel beheben können.

Blumentöpfe: Art und Größe

Auch hier können wir das von "für Geschmäcker, Farben" sagen. Oder, in diesem Fall, für Töpfe, je nach Geschmack. Denken wir jedoch daran, dass Terrakotta-Töpfe Wasser verdunsten, da sie porös sind. Wenn wir daher nicht regelmäßig gießen können, ist es besser, sich für andere Materialien zu entscheiden.

Oder im Gegenteil, sie werden es sein perfekt wenn wir oft und vielleicht mehr als nötig gießen. Es ist wiederum ein bequemes Material, da es die Wurzeln atmen lässt, eine Anforderung, die andere Materialien nicht erfüllen.

Auf der anderen Seite, um sich anzupassen Glasbehälter, Plastik oder andere Materialien, machen wir ein kreatives Recycling so viel Original wie wir wollen, aber ohne zu vergessen, dass Pflanzen eine Drainage brauchen.

Ihre Größe hängt von unserer Verwendung und den Möglichkeiten der Integration in die Dekoration des jeweiligen Raums ab, in dem sie sich befinden. Wenn wir es intensiv nutzen, möchten wir, dass die Pflanze die Blätter den Wurzeln vorzieht, damit Töpfe sehr groß passen nicht zu uns. Ein Mittelweg könnte der gesuchte Gleichgewichtspunkt sein.

Wie viel Licht brauchen sie?

Der Standort der Pflanzen ist ein weiterer wichtiger Punkt für einen reibungslosen Ablauf. Wenn wir ein Fenster haben sehr hell und sonnig, neben einem luftigen Raum haben wir einen interessanten Ort, genau den, den wir brauchen.

Pflanzen, die a . benötigen weniger direktes Licht oder weniger SonnenstundenB. durch einen Vorhang oder dergleichen gesiebt erhalten. Wenn wir noch mehr verfeinern wollen, vermeiden wir die Ost- oder Nordorientierung und im Allgemeinen den Mangel an Licht. Ohne zu vergessen, dass künstliches Licht eine weitere Option ist.

… Und wann gießen?

Bewässerung ist etwas anderes grundlegender Aspekt. Denken wir zunächst daran, dass aromatische Kräuter mit wenigen Ausnahmen eine hohe relative Luftfeuchtigkeit bevorzugen. Wenn wir diese nicht haben, können wir ihnen helfen, indem wir sie auf ein Tablett mit Befeuchtung.

Lassen Sie uns vorzugsweise morgens, jede Woche oder zehn Tage gießen, je nachdem, wie trocken die Bodenoberfläche ist. Es sei denn, wie immer verlangt die jeweilige Pflanze etwas anderes.

Wenn alles nach Plan läuft, können wir mit wenig Aufwand Ihre Freude haben ein tolles Bild das ganze Jahr über und probieren Sie sie frisch geschnitten, wann immer wir wollen. Ein Genuss für den Geist, ein Genuss für die Augen und eine Berührung Besondere für Mahlzeiten.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Wie man aromatische Kräuter zu Hause anbaut, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Anbau und Pflege von Pflanzen einzutreten.

Sie werden die Entwicklung der Website helfen, die Seite mit Ihren Freunden teilen
Diese Seite in anderen Sprachen:
Night
Day