Wie viel Wasser verbrauchen Sie beim Duschen?

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Duschen und Badezimmer machen 12% des gesamten Wasserverbrauchs in einem Haushalt aus. Es ist ein Grundbedürfnis, das jedoch vor allem seit dem Aufkommen von Hydromassage-Duschen zunehmend missbraucht wird. Nur in Spanien verwendet jede Person durchschnittlich 171 Liter täglich (Gesamtverbrauch), was uns zu einem der fünf Länder der Europäischen Union macht, die diesen Vorteil am wenigsten respektieren. Das Badezimmer ist der Raum, in dem Sie am meisten verbringen. Es ist an der Zeit, ein wenig darauf zu achten, nur so viel Wasser zu verwenden, wie wir brauchen.

4 einfache Ideen um Wasser beim Duschen zu sparen

  1. Weniger Bäder und mehr Duschen. Es ist das erste, was in ökologischen Führern erwähnt wird, und es hat seinen Grund. Das Befüllen einer Badewanne mit Wasser kostet zwischen 150 und 250 Liter (eine kurze Dusche würde nicht 100 erreichen). Badezimmer müssen nicht sauber sein und Sie sollten es vermeiden, sie zu einer häufigen Gewohnheit zu machen.
  2. Kürzere Duschen. Fünf weitere Minuten Duschen bedeuten, dass viel mehr Liter den Abfluss hinunterfließen. Eine kurze Dusche ist mehr als genug. Leider gibt es in dieser Hinsicht immer noch viele schlechte Angewohnheiten, wie zum Beispiel den Wasserhahn zu öffnen, auf das Aufheizen des Wassers zu warten und ihn länger als normal laufen zu lassen, wodurch die Minuten vergehen und das Wasser ohne Maßnahmen weiterfließt. Denken Sie beim Aufschäumen, beim Auftragen von Weichspüler, Cremes, Peelings usw. daran, das Wasser abzustellen. Es ist auch praktisch, alles vor dem Duschen vorzubereiten, um unnötige Kosten zu vermeiden.
  3. Es ist nicht immer notwendig zu duschen, um sauber zu sein. Es gibt andere Möglichkeiten zum Waschen, indem Sie das Bidet oder das Waschbecken benutzen. Manche Leute duschen sauber, um eine Frisur zu bekommen. Stattdessen können Sie Gegenstände wie ein wiederverwendbares wassergefülltes Spray verwenden, um das Haar zu befeuchten.
  4. Verwenden Sie spezielle Sparmaßnahmen. Ein wirkliches Engagement für die Umwelt erfordert den Erwerb von Utensilien, die zur Reduzierung des Wasserverbrauchs entwickelt wurden: effiziente Duschköpfe, Wassersprüher, Durchflussbegrenzer … Wählen Sie beim Kauf eines neuen Duschkopfs den mit ökologischen Vorteilen und erhalten Sie einen von die erwähnten Objekte, die Wasserverluste kontrollieren. Sie sind in Baumärkten und Co. zu finden und ihr Preis steigt in der Regel nicht über drei Euro, wodurch die Wasserrechnung sinkt. Diese Elemente tragen dazu bei, Wasser zwischen 18 % und 47 % zu reduzieren. Eine weitere Option sind Dusch-Timer. Nach einer bestimmten Zeit (z. B. fünf Minuten) läuft das Wasser aus, sodass Sie nicht zu lange duschen müssen.

Die richtige Hygiene und das Genießen der entspannenden Kraft des Bades stehen nicht im Widerspruch zu einer Reihe von Tipps, die uns helfen, Wasser zu sparen.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Wie viel Wasser verbrauchen Sie beim Duschen?, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Kuriositäten des Menschen einzutreten.

Sie werden die Entwicklung der Website helfen, die Seite mit Ihren Freunden teilen
Diese Seite in anderen Sprachen:
Night
Day